Torrevieja ist eine große Stadt im südlichsten Teil der Region Valencia an der spanischen Costa Blanca etwa 45 Kilometer südlich von Alicante. Dieses Gebiet ist am besten als eine lange Region beschrieben, die für ihre schönen Strände bekannt ist. Daher ist dieses Gebiet auch bei Spaniern sehr beliebt, die hier ihren Urlaub aus anderen Teilen Spaniens verbringen. Torrevieja ist von zwei großen natürlichen Salzwasserseen umgeben, die die größten Salzseen Europas darstellen. Diese Seen sind besonders beliebt bei Menschen mit Herzproblemen, Rheuma, Arthritis oder asthmatischen Störungen. Es wird sogar gesagt, dass die Heilkräfte der Salzseen die Schmerzen vor allem bei Rheuma und Arthritis lindern. Das warme Klima und die niedrige Luftfeuchtigkeit mildern auch die Symptome und machen das Leben in diesem Teil Spaniens zu einem Vergnügen.

 

 

Im Sommer fahren Ausflugsboote täglich vom Hafen von Torrevieja ab, der Sie zu verschiedenen Stränden und Steingärten bringt. In der Nähe von Torrevieja finden Sie sechs wunderschön angelegte und perfekt gepflegte Golfplätze, Villamartin, Campoamor, Las Ramblas, Las Colinas, Vistabella und La Finca und bieten begeisterten Golfern einen wunderschönen Tag. Torrevieja selbst ist eine geschäftige Stadt mit zahlreichen Restaurants und gemütlichen Terrassen und einem ausgelassenen Nachtleben. Torrevieja hat einen großen Boulevard mit vielen Geschäften, Restaurants, Bars und einem großen Lunapark für Jung und Alt. Torrevieja hat einen der größten Märkte in Europa. Auf dem Foto oben sehen Sie den kleineren Markt in der Nähe des Boulevards, der jeden Tag vorhanden ist. Hinter diesem kleinen Markt befindet sich der Luna Park, der in den Sommermonaten am Samstagabend überfüllt ist.

  

 

Torrevieja ist ein ideales Urlaubsgebiet und wunderbarer Winterrückzug. Der Medizin zufolge gehört Torrevieja aufgrund seiner zwei natürlichen Salzseen im Norden und Süden zu den gesündesten Orten der Welt. Aufgrund des Mikroklimas können Sie das ganze Jahr über dort wohnen. Die Sommer sind wunderbar warm und sonnig und im Winter herrscht eine angenehme Temperatur zwischen 16 ° C und 21 ° C.

Torrevieja (Valencian: Torrevella, bedeutet der alte Turm) ist ein Badeort am Mittelmeer, 41 km südlich von Alicante in Spanien. Es ist 30 km² groß, hat ca. 20 km Küste und hat über 91.000 Einwohner. Dieses Gebiet ist am besten als eine lange Region beschrieben, die für ihre schönen Strände bekannt ist. Daher ist dieses Gebiet auch bei Spaniern sehr beliebt, die hier ihren Urlaub aus anderen Teilen Spaniens verbringen.

Torrevieja selbst liegt in der Nähe des Meeres und ist umgeben von zwei großen natürlichen Salzseen, die die größten in Europa sind.

Diese Seen sind besonders beliebt bei Menschen mit Herzproblemen, Rheumatismus, Arthritis oder asthmatischen Erkrankungen, bei denen man sagt, dass die "heilenden Kräfte" der Salzseen die Schmerzen lindern, die diese Krankheiten begleiten. Das warme Klima beruhigt die Symptome und macht das Leben in diesem Teil Spaniens zu einem Vergnügen.

tourism ist die Haupteinnahmequelle, denn im Sommer kann die Gesamtbevölkerung bis zu 650.000 Menschen erreichen. In der Vergangenheit jedoch Salzproduktion aus den Salzseen (Salinas de Torrevieja) war die Haupttätigkeit.

Torrevieja ist leicht von 2 Flughäfen, Alicante und San Javier (Murcia) zu errreichen.