Seit der prähistorischen Zeit gibt es in der Gegend Hinweise auf menschliche Besiedlung. Auf den Hügeln in der Nähe gibt es zahlreiche iberische Ruinen. Im 4. Jahrhundert v. Chr. War es eine griechische Kolonie von Marseille oder Empúries. Eine Burg überragt Denia. Die Burg wurde von Philipp II. Von Spanien erbaut. Viele Fähren fahren von Denia zu den Balearen, Mallorca, Menorca und Ibiza. In Denia können Sie Wassersportarten wie Windsurfen und Wasserski ausüben. Die Strände sind angenehm mit goldenem Sand und viel Sonnenschein.